Fortbildungen und Seminare

Wochenendworkshop: "Gewaltfreie Kommunikation für Paare - verstehen, was wir wirklich brauchen"

In einer Paarbeziehung leben und doch nicht wirklich wissen, was man selber und der/die Partner/in braucht. Die Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg bietet Möglichkeiten, sich auf eine empathische und faire Art miteinander auszutauschen, Hemmungen abzubauen und die Qualität der Beziehung zu verbessern.

 

Weiterlesen …

Wochenendworkshop: "Frauen in den Wechseljahren - oder: Was kann aus uns noch alles werden?"

Jede Frau ab 40 wird mit ihnen mehr oder minder stark konfrontiert - mit den Wechseljahren. Diese Lebensphase bringt nicht allein körperliche Veränderungen mit sich, sondern stellt für viele Frauen auch auf einer psychischen wie gesellschaftlich-sozialen Ebene eine Herausforderung dar. Wie wollen wir Frauen unsere 2. Lebenshälfte gestalten? Dieser Frage wird in diesem Wochenendworkshop mit Hilfe vieler praktischer Übungen nachgegangen.

Weiterlesen …

Psychologische Gesprächsführung für HeilpraktikerInnen für Psychotherapie, psychologische BeraterInnen und alle Interessierten

In diesem Workshop werden mithilfe vieler praktischer Übungen verschiedene psychologische Basis-Gesprächstechniken sowie Fragemuster vermittelt, um seelischen Problemen oder Krisen intensiv auf den Grund gehen zu können und zu konstruktiven Lösungen zu gelangen.

Termine: Neuer Wochenendworkshop voraussichtlich im Herbst 2021

Kursgebühr: 110 Euro pro TeilnehmerIn / 12-14 Stunden

Weiterlesen …

Gewaltfreie Kommunikation - Tagesworkshops für Einsteiger und Fortgeschrittene und Übungsvormittage

Die Gewaltfreie Kommunikation (GfK) nach M. Rosenberg ist sowohl eine innere Haltung als auch eine Gesprächstechnik, die auf Selbst- und Fremdeinfühlung sowie auf gegenseitiger Wertschätzung beruht und auf unmißverständliche sprachliche Formulierungen setzt. Die GfK bietet Möglichkeiten, Konflikte im Arbeits- und Privatleben konstruktiv zu lösen und die Qualität menschlicher Beziehungen zu verbessern.

Weiterlesen …

Depressionen aktiv begegnen - Hilfe aus eigener Kraft

Dieser Selbsthilfekurs richtet sich an alle depressionsgefährdeten Menschen, die selber aktiv werden wollen um Stimmung, Antrieb, Selbstwert und Stressaufkommen positiv zu beeinflussen.

Weiterlesen …

Nächste Termine:

Kurs: "Depressionen aktiv begegnen - mit gezielten Methoden raus aus dem Stimmungstief"
Kostenloser Probeabend:
Montag, 07.11.2022, um 18:00 Uhr (um Anmeldung wird gebeten)

Kursbeginn: Montag, 07.11.2022 - 23.01.2023, (10 Termine) jeweils montags von 18 bis 20 Uhr, im Rosenhaus, in Oldenburg.

"HeilpraktikerIn für Psychotherapie - Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung - einjähriger Kompaktkurs"
Ein neuer einjähriger Kompaktkurs beginnt voraussichtlich im Frühjahr/Sommer 2023, wegen Anpassung des Kurses an das neue Klassifikationssystem psychischer Erkrankungen der WHO (ICD-11)

Workshop: "Fit in die mündliche amtsärztliche Prüfung zum/zur Heilpraktiker/in für Psychotherapie"
Samstag, 19.03.2022, von 10 bis ca. 17 Uhr (7 Stunden), im Rosenhaus, in Oldenburg.

Tagesworkshops: "Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg"
Einsteiger/innen Tages-Workshop:
Samstag, 12.02.2022, jeweils 10:00 bis 16:00 Uhr (1 Tag/6 Stunden), im Rosenhaus, in Oldenburg.

Fortgeschrittenen-Tages-Workshop:
Samstag, 23.04.2022, 10:00 bis 16:00 Uhr (1 Tag/6 Stunden), im Rosenhaus, in Oldenburg.

Neu! Wochenendworkshop für Anfänger/innen "Gewaltfreie Kommunikation intensiv"
Samstag, 24.09. und So. 25.09.2022, jeweils von 10:00 bis 16.00 Uhr, im Rosenhaus, in Oldenburg. Bei diesem Kurs gibt es anlässlich des Rosenhaus-Jubiläums 30% Ermäßigung auf die Kursgebühr!

Neu! "Ein Tag mit mir - Selbstbewusstsein fördern mit der Gewaltfreien Kommunikation"

Samstag, 15.05.2022, von 10.00 bis 16.00 Uhr, im Rosenhaus, in Oldenburg.

Neu! Zweitagesworkshop: "Basistechniken der Psychologische Gesprächsführung" - für HeilpraktikerInnen für Psychotherapie, psychologische BeraterInnen und Interessierte" (keine Vorkenntnisse erforderlich)
Samstag, 09.07. und Sonntag, 10.07.2022, jeweils von 10-17 Uhr, im Rosenhaus, in Oldenburg.